Philosophie

Landschaftsarchitektur ist Verantwortung. Verantwortung im gestalterischen Kontext, im Umgang mit der Natur und Verantwortung im Umgang mit dem Menschen.

 

Diese Grundlagen wie auch der Respekt vor der Eigenart des Ortes und des Projektes bestimmen unser Wirken. Unsere Herangehensweise zielt darauf ab, Entwürfe von der besonderen, oft großräumigen, konzeptionellen Idee bis ins Detail zu entwickeln.

 

Für den Menschen schaffen wir gestalterisch hochwertige Erlebnisräume, bestimmt von Einfachheit und Ruhe, von großer Strahlkraft der Materialien und Pflanzen. Die Arbeit mit Pflanzen und deren Wirkung auf den Menschen und die Stimmung im Raum bestimmt in hohem Maße unser Wirken. Orte eben, an denen die Menschen sich gerne aufhalten.

 

Wir entwickeln Orte aus dem „genius loci“ heraus und stärken ihren Charakter. Jedes Projekt wird aus konzeptionellen Beziehungen zu seiner Umgebung heraus entwickelt. Grundlage dafür ist eine intensive Analyse eines jeden Ortes. Diese Herangehensweise bewirkt eine feste Einbettung des Einzelprojektes in den Gesamtkontext und in die spezielle Charakteristik des Ortes anstatt beliebig und oft beziehungslos nebeneinander liegender Einzelprojekte. Wenn sinnvoll empfehlen wir Rahmenpläne mit einer gut durchdachten Gesamtkonzeption als Basis für die daraus entwickelten Einzelprojekte an unsere Bauherren. In diesem Rahmen entstehen Räume mit besonderer Identifikationskraft auch für deren Nutzer über kurzlebige Modetrends hinaus.

 

Generell betrachten wir jede planerische Aufgabe als eine neue, spannende Herausforderung. Wir entwickeln Konzepte um

zu hinterfragen, wir verwerfen, um wieder neu zu denken und dadurch zu verbessern. Dieser Prozess verlangt Leidenschaft

und Offenheit, um nach der großen generellen Haltung des Entwurfsansatzes auch die Details angemessen zu entwickeln.

Auch aus dieser Leidenschaft heraus stellen wir uns in Zusammenarbeit mit unseren Partnern mit Erfolg dem (inter)nationalen Wettbewerb und entwickeln Projekte im In- und Ausland. Wettbewerb heißt für uns in starkem Maße Auftragsakquisition.

 

Unser Büro ist seit 1996 in Dresden ansässig, seit 2012 existiert eine Niederlassung in Magdeburg. Bei vielen Projekten besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Hochbauarchitekten, Stadtplanern, Designern,Tiefbauingenieuren und Ingenieurbiologen.

 

Für höhere Kreativität, besseren Informationsaustausch und Schaffenskraft sind unsere Mitarbeiter in Teams organisiert. Gemeinsame Arbeit und der Gedankenaustausch, konstruktive Kritik verbunden mit dem Gefühl für das Ganze sind wesentliche Grundpfeiler unseres Büros. Im Vordergrund jeder Planung steht für uns die enge Zusammenarbeit mit Auftrag-gebern. Aktiv vermitteln wir im Planungsprozess unsere kreativen Ideen, handeln kostenbewusst und integrieren die Wünsche des Kunden. Diese optimale Betreuung unserer Auftraggeber hinsichtlich Abstimmung, Information und dem Kosten-management sind die Grundpfeiler einer Kundenbeziehung. Unser strukturierter und transparenter Arbeitsprozess und das damit verbundene Projektmanagement ist gleichermaßen gestalterisch motiviert wie auch der Funktion verschrieben.

Unsere Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung wird gegenüber dem Bauherrn offen geführt. Damit versuchen wir unseren Kunden Sicherheit zu geben.

 

Als unser Arbeitsfeld betrachten wir den gesamten Bereich der Freianlagen mit der Verkehrs- und Medienerschließung in den Leistungsphasen 1 – 9 der HOAI.

© UKL Ulrich Krüger Landschaftsarchitekten