Tätigkeit bei Preisgerichten

Als stark auf dem Wettbewerbsmarkt tätiges Büro können wir unsere Erfahrungen auch bei Preisgerichten in der Findung der optimalen Lösung einbringen. Durch unsere jahrelange, stark städtebaulich-freiraumplanerisch ausgerichtete Tätigkeit bei eigenen Wettbewerbsbeiträgen in Zusammenarbeit mit unseren Partnerarchitekten sehen wir unsere Position hier nicht allein bei freiraumplanerischen RPW-Wettbewerben, sondern durchaus in komplexen Aufgaben, die Städtebau, Hochbau und Freiraum in einem Kontext sehen. Auch für die Beurteilung von Freiraummobiliar und Kunst im Stadtraum existieren Referenzen.

Sanierung und Neubau "Ober- und Grundschule mit Sporthalle" in Kreischa

Realisierungswettbewerb für Hochbau- und Landschaftsarchitekten

Gestaltung "Parkbogen Ost, Teilbereich Sellerhäuser Bogen" in Leipzig

Realisierungswettbewerb mit Ideenteil für Landschaftsarchitekten

Freizeit-, Sport- und Kommunikationszentrum am Stadion „Am Walperloh“ in Schmalkalden

Realisierungswettbewerb für Hochbau- und Landschaftsarchitekten

Umgestaltung der Rochlitzer Straße zwischen Stadtgraben und Technikumsplatz in Mittweida

Realisierungswettbewerb für Landschaftsarchitekten und Verkehrsplaner

Neubau „Schillerhort“ in Radebeul

Realisierungswettbewerb für Hochbau- und Landschaftsarchitekten

Künstlerische Gestaltung mit dem Medium Wasser im Bereich des Platzes vor dem Schauspielhaus Dresden

eingeladener Realisierungswettbewerb für KünstlerInnen

Neugestaltung Freianlagen Stadtmuseum / Landhaus Dresden

Gutachterverfahren unter Landschaftsarchitekten

© UKL Ulrich Krüger Landschaftsarchitekten