Spielplatz Steinbachstraße, Radebeul

Für die Sanierung des Spielplatzes Steinbachstraße in Radebeul stand ein sehr geringes Baubudget zur Verfügung. Ausgehend vom vorhandenen Fichtenbestand am Standort wurde das Thema „Wald“ in verschiedenen Variationen entworfen. Die Bandbreite umfasste die Bilder „Waldlichtungen“

„Waldteich“ und „Dunkler Fichtenwald“. Dem Budget angepasste einfache

aber dennoch originelle Kletter-, Schaukel- und Wasserspielgeräte finden in einem zukünftig dichten Walddickicht aus Feldahorn, Birken und Fichte unterpflanzt mit Zimthimbeeren, Fiederspieren und Waldstauden ihren Platz. Die gesamte Fläche ist vergleichbar mit einem Nadelwald mit Rindenmulch abgestreut. Vom Eingangsbereich mit dem erhaltenen Wasserspiel, führen Waldpfade durch das Dickicht zu den verschiedenen Spiel- und Aufenthalts-bereichen. Ein Hochstand auf einem Hügel zwischen den Bäumen und Sträuchern befindet sich im Zentrum des Waldes und bietet die Möglichkeit zum freien Spielen und auch Rollenspiele.

Bauherr

Große Kreisstadt Radebeul

Realisierung

2016

Bausumme

40.200 Euro (Netto)

Leistungsphasen

2-8

Fläche

1200.00 m²

© UKL Ulrich Krüger Landschaftsarchitekten