Universitätsklinikum Leipzig

Das Zentrum für Kinder- und Frauenmedizin (ZFK) ist ein Teilobjekt der Neubauten am Universitätsklinikum entlang des zukünftigen „Gesundheitsboulevards“ Liebigstraße. Neben den neu gestalteten Außenanlagen in Angrenzung an den Boulevard im Norden und an den historischen Klinikpark im Süden wurden ebenfalls ein großer Innenhof und sieben kleine Lichthöfe in der Kinderpsychiatrie intensiv gestaltet. Die drei Eingänge an der Liebigstraße sind gemäß der städtebauliche Idee der "Grünfinger" über vorgelagerte Bastionen, mittels Treppen und Behindertenrampen erreichbar. Der allseitig auch von oben einsehbare Innenhof wird als besonderes lebhaftes Motiv gestaltet. Durch eine mit Lichtschläuchen inszenierte Beleuchtung wird in den Abendstunden, der geschwungene Gesamteindruck bei Tageslicht in eine strenge Linierung und Zonierung verwandelt.

Bauherr

Universitätsklinikum Leipzig

Architekt

woernertraxlerrichter Architekten, Dresden

Realisierung

2004-2008

Bausumme

1.000.000 Euro (Netto)

Leistungsphasen

2-9

Fläche

8.300 m²

© UKL Ulrich Krüger Landschaftsarchitekten