Denkmalpflegerische Zielkonzeption - Zoo Görlitz

Der gartenkünstlerische Wert wird durch den historischen Bestand sowie diversen Sekundärquellen bezeugt. Die durch uns erarbeitete denkmalpflegerische Zielkonzeption informiert über die denkmalwerten Strukturen sowie über die künftigen Erhaltungs- und Entwicklungsmaßnahmen. Im Hinblick einer Weiterentwicklung wurde der Gestaltungsplan bearbeitet, welcher die Belange des Denkmalschutzes und die Ansprüche des Tierparks verbindet. Neben der Verdichtung des Zoorandes durch Baulichkeiten und Gehölzen, werden die historisch bedeutsamen Räume gestärkt und das Neißeseitental wieder erlebbar gestaltet. Historische Wegeverläufe werden gelassen und aufgewertet. Die neu konzipierten Gehege werden unter Berücksichtigung der denkmalrechtlichen Belange umgesetzt. 

In der Gesamtheit der Maßnahmen und dem rücksichtsvollen Umgang mit dem Gartendenkmal wird die Planung den denkmalrechtlichen und tiergärtnerischen Ansprüchen gerecht. 

Bauherr

Naturschutz-Tierpark Görlitz e.V.

Bearbeitungszeitraum

2017-2018

Leistungsphase

1-2

Fläche

5 ha

© UKL Ulrich Krüger Landschaftsarchitekten